Vizslas von der Teufenhalde
Vizslas von der Teufenhalde  

Daily vom Paradies begleitete mich von 2001 bis 2011. Leider ging sie viel zu früh über die Regenbogenbrücke, doch ich bin ihr sehr dankbar, denn sie hat meine Liebe zu den Vizslas entfacht. Ich vermisse sie noch heute...

Seit 2005 stieß Cliff, ein BGS zu unserer Familie. Cliff hat immer wieder gezeigt, wie gut er bei der Jagd einsetzbar ist. 

Am 12.09.2016 ging mein Cliff nach 11 einhalb Jahren über die Regenbogebrücke... Wir werden ihn nie vergessen...

Das ist Ondra vom Paradies. Sie kam 2011 zu einem Zeitpunkt, der für mich Veränderungen in meinem Leben mit sich gebracht hat. Durch sie konnte ich den Stein ins Rollen bringen, eine Zucht zu beginnen.

Die Zeit vergeht... und Neues kommt...

Manchmal spielen Schicksal und Zufall ganz eng zusammen und so kam es zu den glücklichen Umständen, dass ich von unserem B- Wurf eine Hündin behalten konnte: Branja.

Branja stieß also zu unserem Rudel dazu und meine Herausforderung ist es, aus ihr einen tollen Jagdhund zu machen.  Wenn wir die vielen Hürden genommen haben, hoffe ich, dass ich sie auch einmal als Zuchthündin einsetzen kann.

Bis dahin haben wir aber noch einen weiten Weg vor uns und so besteht unser Tag aktuell aus Spielen, den Gehorsam  üben, fressen und schlafen...

 

 

Die nachfolgenden Bilder zeigen Ondra und Branja beim Spielen, Herumtollen und Lernen, aber auch schon beim Üben von jagdlichen Tätigkeiten, wovon sie später sicherlich profitieren kann.

 

Hallo! Ich bin Branja!
Druckversion Druckversion | Sitemap
Vizslas von der Teufenhalde

Anrufen

E-Mail

Anfahrt